News
D-Wurf
D - Wurf Tagebuch
Die C-Cairns
C - Wurf Tagebuch
Die B-Cairns
Die A-Cairns
A-Cairns Tagebuch
Meine Cairns
Impressum/Kontakt
   
 

20.05.
Die 2,5 Wochen sind um und es ist alles wunderbar gelaufen. Die ersten 3 Tage hatte Anni sichtlich mit dem Gesäuge zu tun, aber es hat sich fein zurück gebildet.Der junge Mann ist ganz schön propper geworden, heute brachte er 884g auf die Waage.
Er ist voll relaxed, gibt ja auch keinen Grund sich für irgendwas anzustrengen und Anni ist weiter sehr führsorglich mit ihm.

03.05.

Nachdem ich am Mittwoch dachte es geht in der Nacht auf Donnerstag schon los, aber das wohl Fehlalarm war, habe ich dann doch mit der Temperaturmessung begonnen und gestern, 02.05. und der 64. Tag nach der ersten Deckung war es dann so weit. Morgens um 9 Uhr war die Temperatur auf 36.3 Grad abgesunken und stieg zu Mittag wieder an.So ging es gegen 0 Uhr mit einhecheln und es folgten die Presswehen, gegen 1:00 ist dann ein Rüde, 206g geboren.
Danach folgte sehr lange nix und gegen 5: 00 seine Nachgeburt.
Das war es dann auch, so dass ich vorsichthalber den Tierarzt mit Utraschall angefordert habe. Der hat dann gegen 9:00 Uhr bestätigt, dass es bei dem kleinen Prinz bleibt.
Dieser ist dann auch schon reserviert.
Nun genießen wir in den nächsten Wochen den kleinen Prinzen, er wird mit Zuneigung und Spielzeugen überhäuft.
Morgen geht dann die Wurfmeldung an den KfT raus.
Hier ein kleiner Film von heute morgen.



27.04.

Es sieht so aus als kämen die Welpen kommende Nacht.Somit ist unsere Tagesrechnung - 1. Deckung am 27.02. falsch, denn am 24.02., am 20. Tag der Läufigkeit hat Teddy Anni zwei mal ohne Hängen gedeckt.Vom 24.02. aus gesehen, ist morgen der 63. Tag nach der ersten Deckung. Das passt dann also.

Anni hat beim letzten Wiegen 8,6 kg auf die Waage gebracht und somit 1,2kg zugenommen, was für 3 Welpen spricht. Röntgen waren wir nicht mehr.
Heute morgen war sie direkt anders. Hat nicht gefressen, läuft manchmal ruhelos hin und her oder zieht sich ins Wurfzimmer zurück. Die Wurfkiste ist für die Geburt präpariert, es kann also los gehen.



20.04.  - 52. Tag

Seiit 1-2 Tagen habe ich das Gefühl, sie bekommt wieder Taillie, morgens in der Wurfkiste, tönt sie auch manchmal etwas vor sich hin. Die Welpen beginnen abzusteigen. Sie frisst eigentlich durchgängig recht gut ihre drei Mahlzeiten am Tag. Sie liegt gerne in der Sonne und wärmt den Bauch. Langsam kann man die Welpen auch besser spüren. Die letzten Wurfutensilien sind auf dem Weg zu uns. Sie hatte am letzten WE noch mal 200g zugenommen, auf  8,4 kg, somit gehe ich davon aus, dass es mindestens 3 Welpen sind.Samstag wird noch mal gewogen.

44. Tag

12.04. - 44. Tag weiter 8,2kg. - 800g Gewichtszunahme

Das Welpenwachstum ist um den 55. Tag abgeschlossen, dass wäre am 22.04.. Dann nimmt man 400g Gewichtszunahme pro Frucht. So war es beim B-Wurf.Den gemachten Röntgentermin sage ich wieder ab, weil er zu spät wäre (58. Tag). Durch die Osterwochen ist es schwierig an Termine zu kommen. Mit dem Stetoskop höre ich nichts.Beim Fühlen könnte rechts doch einer sitzen.

10.04. - 42 Tag.
Heute wieder gewogen, 8,2kg bringt Anni auf die Waage. Zugenommen im Taillienumfang hat sie nicht, aber eine Taillie ist nicht mehr erkennbar. Sonst ist sie fit und etwas aufsässig und natürlich immer hungrig.

06.04.
38. Tag nach 1. Deckung.Gewicht 8kg, Umfang 49cm
Anni geht es gut, sie ist ruhiger und bekommt 3 Mahlzeiten am Tag. Vor ein paar Tagen Halskratzen, aber nur einen Tag, seit dem bekommt sie Frauenmanteltinktur 2x tägl. 2 Tropfen ins Futter, plus 1/2 Engystol. Einmal tägl. gibt es zur Unterstützung: Mineralkomplex, Blütenpollen und Wildkräuter zum Barf.Heute Bauch abgetastet, es scheint wirklich so zu sein, wie im Ultraschall vermutet, die rechte Bauchseite ist nur Straff. Links ist ein Fötus klar weiter unten zu ertasten, und vermutlich einer etwas weiter oben. Die Zitzen stehen stark ab und das Gesäuge bildet sich schon aus.

28.03.22 Anni ist tragend, 29. Tag nach 1. Deckung

29.03.

30. Tag, Anni ist tragend. Gestern im Ultraschall hat der TA nach intensiver Suche gesagt 2 vllt. 3 und scheinbar nur auf der einen Seite der Gebärmutter. Rechts hat er nix gefunden, weder im Stehen noch auf dem Rücken liegend. Aber das stellt sich nicht unbedingt so klar da und so werden wir wohl zum Röntgen gehen kurz vor der Geburt um zu sehen, wieviele Welpen es tatsächlich sind.

27.03.Inzwischen gehe ich in der Rechnung vom 03.03. - dem Tag der 2. Deckung vom Tag des Eisprumgs aus. Dann wäre am 24.03. der 21. Tag gewesen, wo ich in der Scheide hellen Schleim fest gestellt habe. Heute sieht man, dass sich die Zitzen deutlich aufstellen. Sie ist deutlich ruhiger und mäkelt mit dem Futter. Sie bekommt jetzt Mineralkomplex zum Barf, damit keine Mangelerscheinungen in der kommenden Woche auftreten. Heute gewogen, wir sind weiter bei 7,8 kg.Zudem hat sie seit gestern extreme Stimmungsschwankungen. Mal knurrt sie uns böse weg und die anderen Hunde, mal fordert sie Bibi zum Spielen auf.Tag 28 nach der 1. Deckung, Taillie: 45cm


23.03.24. Tag nach der ersten Deckung. Sie ist weiterhin ruhiger und schont/schützt sich. Seit dem WE könnte sie leicht hellen Ausfluss haben, es kann auch sein ich bilde es mir ein.Ich habe sie heute auf die Waage gestellt: 7,8 kg, also leicht zugenommen. Kann auch auf das gute Futter zurück zu führen sein. Sie hat auch mal gemäkelt und ich musste sie mit der Hand füttern. Am Montag haben wir einen Ultraschall-Termin, dann wissen wir ob sie tragend ist oder nicht.

15.03.16. Tag nach der ersten DeckungAnni ist deutlich ruhiger, manchmal "guckt sie schwanger" und sie hat ordentlich hunger. Da sie aber nach jeder Läufigkeit scheinträchtig wird, warten wir ab, was der Ultraschall ende des Monats sagt.



04.03.Nix da fertig. Nach 3 Tagen Pause deckt Teddy die Anni noch mal am 27. und 28. Tag der Läufigkeit, also gestern und heute. Das gute Wetter scheint zu helfen, dass Anni weiter willig ist. Wirklich schwer zu ergründen, wann denn jetzt der potentielle Eisprung ist oder war.




28.02.
Teddy möchte weiter, aber Anni hat fertig und ist nicht mehr kooperativ. Wir müssen warten, ob da jetzt was bei raus kommt oder nicht. Auf jeden Fall geht heut die Deckmeldung zum KfT.
Für euch ein paar Daten:Anni Gewicht: 7,4kg / Taillie: 41 / Bauch 39,5

Anni bekommt schon seit Beginn der Läufigkeit mehr zu fressen, weil sie immer recht schlank ist und beim letzten Wurf zu dünn war.


27.02. - 17:30
Anni gutmütiger, so dass Teddy sie (an der Schräge) mit Hängen ordnungsgemäß decken kann. Es ist der 23. Tag der Läufigkeit!

25. + 26.02.
Anni steht weiter halbherzig und hat schnell die Lust verloren, wird Teddy zu aufdringlich wird er wehement weg gebissen.

Seit dem 26.02., dem 22. Tag merkt man Teddy an, dass die Hündin jetzt soweit ist, er ist mit mehr Wehemenz dabei (Tag des Eisprungs?)


24.02.
Heute lässt Anni Teddy zwei mal ran, aber es kommt nicht zum hängen und das Interesse am weiter machen ist schnell verflogen. - 20. Tag


23.02.

19. Tag der Läufigkeit, Anni legt die Rute eher halbherzig zur Seite, lässt aber weiter keinen ran.


22.02.
Nachdem bis zum 16. Tag nix passiert ist und Anni jede annäherungsversuche von Teddy und Guinness rigoros unterbunden hat, habe ich der Deckrüdenbesitzerin von Gero abgesagt und das Tagebuch geschlossen.

05.02. Anni ist läufig und Teddy schon sehr interessiert. Wir melden uns wieder wenn wir beim auserkohrenen Rüden waren.