News
B-Cairn Tagebuch
Die A-Cairns
A-Cairns Tagebuch
Meine Hunde
Tagebuch B-Wurf
Tagebuch A-Wurf
Ernährung
Agility
Hofleben / Über uns
Zur Erinnerung
Impressum/Kontakt


14.12. - Anni hat sich erholt und wir genießen jetzt die kleine Familie.
            Die 4 Rüden und 2 Hündinnen haben schon kräftig zugelegt.


Farblich sind die Welpen, wie zu erwarten, rot. Zwei - ein Rüde und eine Hündin - sind heller, wie man auch hier auf dem Bild gut sieht.


11.12. - Die Geburt der B-Cairns, war leider nicht so komplikationsfrei, wie wir uns das gewünscht haben. Um 4:30 in der früh kam Welpe Nr. 1, es folgten ihm in normalen Abständen Nr. 2-4. Dann kam eine sehr lange Pause. Der "Geburtsblockierer" ist gegen 14 Uhr geboren und hat es leider nicht geschafft. Direkt nach ihm kam eine sehr leichte Hündin 104g, mit einem starken Willen. Die hat sich gleich zur Milchbar durchgekämpft und ich traute meinen Augen beim Wiegen am nächsten Tag nicht. Sie hatte über 40g zugelegt und somit noch ihre Schwester überholt an Gewicht. Nach der Hündin kam noch ein Rüde.

Die Geburt dauerte 13 Stunden, aber ich bin froh, dass alle Welpen auf natürlichem Weg auf die Welt gekommen sind. Anni hat die Geburt sehr geschafft, aber an Erholung war nicht zu denken, denn sie kümmerte sich auch während der Geburt immer wieder aufopfernd um die bereits geborenen.


07.12. - Heute ist der 59. Tag nach der ersten Deckung. Noch ist alles ruhig. Die Temperatur konstant zwischen 37.3 und 37.8. Dreimal am Tag messe ich nun.
Heute zum letzten Mal vor der Geburt den Hund gewogen: 8,6kg bringt sie auf die Waage. 2,8 kg hat sie zugenommen. Taillienumfang (von Taillie kann man wirklich nicht reden - aber eben da wo sonst die Taillie sitzt) 58cm. Die Welpen sind abgestiegen und Anni ist seit heute morgen deutlich bewegungsreduziert ..... es fällt alles schwer mit so einem dicken Bauch.



04.12. - Heute habe ich die Wurfecke eingerichtet und Anni hat schon mal die Wurfkiste inspiziert und es sich bequem gemacht. Der "Zaun" schützt nun erstmal nur die Wand und wird erst komplettiert, wenn die Welpen da sind.

Heute mittag angefangen Temperatur zu messen. Das geschieht ab jetzt dreimal am Tag. Gut 12-24 Stunden vor der Geburt sinkt die Basaltemperatur 36+ Grad ab. Ein gutes Indiz, dass es bald los geht.

Im Wurfzimmer steht auch mein Bett, ein Fernseher, um das Warten zu überbrücken und für die Welpen später Geräuschkulisse zu schaffen. Direkt an dem Zimmer liegt auch ein kleines Bad. So haben wir alles was wir benötigen.



28.11. - Es geht nun alles etwas langsamer. Der Taillienumfang misst heute 54,5cm, das Gewicht liegt bei 8,2 kg.

Sonst geht es Anni rundum gut und sie genießt zusätzliche Aufmerksamkeiten von uns.

19.11. - wir sind in der 6 Woche. Anni geht es gut, die Taillie ist verschwunden. 50cm Tailienumfang habe ich heute gemessen ... " dickes Ding".


14.11. - Anni geht es blendend. Obwohl sie noch vier Wochen hat, hat sich da schon ein kleines Bäuchlein gebildet. Auf 45cm messe ich heute den Bauchumfang.

Im Trächtigkeitskalender steht für den heutigen Tag:

Di, 14.11.2017Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Ich kann bestätigen, dass die Zitzen dunkler geworden sind und leicht angeschwollen. Per Stetoskop habe ich heute noch nichts gehört. Das wird aber mit Wachstum der Welpen, dann zunehmend einfacher.

10 Zitzen habe ich gezählt, von denen sind 9 angeschwollen, also genug Milch für 7 hungrige Mäuler.






Mein Traumpaar, links Anni, rechts Teddy

07.11. - Heute nachmittag waren wir beim Ultraschall. Dort wurde mein Verdacht bestätigt: Anni ist tragend. "Oh sind das viel", sagte der Tierarzt. 6 haben wir sicher gezählt, evtl. sind es 7. Also 6+ ....
Ich hatte gestern schon die Taillie gemessen: 42cm (also 4cm zugenommen seid dem Decktag).
Hier für euch das Beweisfoto:


Beweisfoto: 29. Tag nach der ersten Deckung

31.10. - Mit dank an Welpen.de habe ich mit einem angenommenen Befruchtungstag am 12.10. ausgehend den Trächtigkeitskalender bemüht. Also gilt - ausgehend von der Annahme einer Trächtigkeit - für die nächsten Tage folgendes:



20.10. - Heute ist der 11. Tag nach der ersten Deckung. Wann genau die Befruchtung stattgefunden hat, ist nicht klar. Die erste Deckung war am 09. Oktober, die letzte nach ein paar Tagen Pause am 15.10.. Somit war Anni fast eine Woche in den Stehtagen und es gab mehrere Deckungen. Nun heißt es warten. Ab dem 21. Tag nach der Befruchtung kann man im Ultraschall, Föten feststellen. Dafür müsste man aber wissen, wann die Befruchtung war. Ich habe für den 06.11. einen Ultraschalltermin bei unserem Tierarzt vereinbart, das wäre dann der 28 Tag nach der 1. Deckung. Ich denke so sind wir auf der sicheren Seite, das sicher gesagt werden kann - tragend oder nicht.




Die Deckung

11.10. - Heute habe ich bei der inzwischen dritten Deckung ein paar Fotos für euch.






09.10. Heute hat Teddy in einer Bilderbuchaktion Anni gedeckt

In den nächsten Tagen werde wir es wieder versuchen.

Hier ein paar Grundwerte von Anni: Taillie 38cm / Bauch 35cm / Gewicht: 5,8 kg